Hallo, 

ich bin Anne Siebenkees, verheiratet und Mutter von zwei wilden Jungs.

"Tue, wofür dein Herz schlägt"

Ich bin mit der Kindertagespflege siebenKÄSEhoch als Tagesmutter tätig und Teil des artgerecht-projektes.


Eltern brauchen Ansprechpartner, die ihnen wissenschaftlich fundierte, aktuelle Informationen geben und erklären können, warum Babys und Kleinkinder so sind wie sie sind und brauchen, was sie brauchen.


Als artgerecht Coach räume ich mit Ammenmärchen auf und helfe Eltern auf dem Weg in ein artgerechtes Familienleben – nicht den Weg, den ich für richtig halte, sondern den Weg, der zu dieser Familie passt.


Als Artgerecht Coach biete ich an: Schwangerschaftskurse, Babykurse, Kleinkindkurse, Kompaktkurse, Einzelberatungen sowie Trage- und Stillberatungen. Ich halte Vorträge vor Fachpersonal, auf Messen und in Familienzentren und Hebammenpraxen.


Ich mache diesen Job, weil ich ihn liebe - sonst würde ich ihn nicht machen. Ich glaube an das, was wir im artgerecht-projekt tun. Wir haben Freude daran, effizient und mit vollem Einsatz zu arbeiten. Wir gehen die extra Meile, wir geben uns nicht mit mittelmäßigen Ergebnissen zufrieden. Wir geben 100% - und wenn nötig, mehr. Denn wir wollen etwas verändern - und arbeiten im Team jeden Tag für das, woran wir glauben: Bindung, Gewaltfreiheit, Gleichwürdigkeit.


- Tagesmutter 
- Artgerecht Coach
- Trageberatung 
- Stillberatung


FAQ Kurse


Muss ich mit Modul 1 starten?

Alle Kurse haben einen laufenden Themenablauf und ein Einstieg ist jederzeit möglich!

Alle Kurse basieren auf wissenschaftlichen Studien.

Und wenn ich eine Woche nicht kann?

Kein Problem! Melde Dich rechtzeitig, d.h. mind. 24h vor Kursbeginn, bei mir ab und hole das Modul einfach zu einem späteren Zeitpunkt nach.

Ich habe aber keine 6-8 Wochen am Stück Zeit? Und jetzt?

Du beginnst mit den Kursen und schaust einfach wie weit du kommst. Da die Kurse duchweg laufen, holst Du die verpassten Kursen zu einem späteren Zeitpunkt nach. Babys sind selbstverständlich jederzeit im Kurs willkommen!

Darf ich mein Kind zum Kurs mitbringen? 

Selbstverständlich! Beim artgerecht-Projekt sind Kinder immer willkommen. Im Kurs, sowohl in Beratungen und bei Vorträgen, darf gestillt, abgehalten, in den Schlaf getragen und getröstet werden. Ich empfehle nur für Kinder ab Kleinkindalter eine Betreuung mitzubringen, da sie sonst alle Stifte aufessen....

Qualifikationen:

Kindertagespflegeperson:

  • Geprüft und Zertifiziert durch den Bundesverband für Kindertagespflege
  • Pflegeerlaubnis durch das Jugendamt Vogtlandkreis
  • Im Bedarfsplan der Stadt Rodewisch


AFS Stillberaterin (i.A.):

  • ehrenamtliche Begleitung beim Stillen und Stillproblemen

 
Doula/ Mütterpflegerin (i.A.):

  • geschult im Umgang mit verschiedenen Geburtsverläufen
  • geübt in aktivem Zuhören und nonverbaler Kommunikation
  • praxiserfahren in diversen Wohlfühltechniken
  • persönliche Ansprechpartnerin und Vertraute der Familien
  • den Elterninteressen dienend
  • kontinuierliche Begleiterin während der Geburtsreise
  • das Geburtsteam bereichernd und ergänzend
  • reflektiert, frei und unabhängig 
  • Bindung und Bindungsförderung
  • Tragen im Wochenbett
  • Babyhandling und Pflege
  • Babymassage
  • Babyschlaf
  • Rückbildungsübungen und Anatomie des Beckens
  • Massagen/ Wickel im Wochenbett
  • Betreuung von Geschwisterkindern
  • Ernährung/ Kochen im Wochenbett
  • Pathologie im Wochenbett


ClauWi Trageberaterin:

  • Grundlagen der Anatomie und motorische Entwicklung des Babys
  • Physiologische und psychologische Aspekte des Babytragens
  • Sicheres und kompetentes Beherrschen verschiedener Bindeweisen mit dem Tragetuch auf Bauch und Rücken
  • Theoretisches Wissen und praktisches Beherrschen von Tragehilfen
  • Konzepte für individuelle Trageberatung und Veranstaltungen 


argerecht BabyCoach:

Geburt und Geburtsablauf

  • Säugetiergeburten - Theorien von Michel Odent
  • Theoretischer Geburtsablauf ohne Interventionen
  • Voraussetzungen für den hormonellen Geburtsablauf


Stillen und Ernährung

  • Physiologie des Stillens
  • Stillprobleme erkennen und Kooperationen mit Fachpersonal
  • Beikost und Baby-Led-Weaning


Babyschlaf

  • Physiologie – wie Babys schlafen
  • zirkadiane Rhythmen
  • Entwicklung des Schlafes
  • Biologisch sinnvoller Säuglingsschlaf
  • Sichere Schlafumgebung und SIDS
  • Studienlage zum sicheren Babyschlaf
  • Schlafen und Stillen


Windelfrei

  • Physiologischer Hintergrund
  • Studien und Wissenschaftlicher Hintergrund
  • Windelfrei in der Praxis
  • Windelfrei und Tragen
  • Windelfrei und Stillen


Tragen

  • Physiologie des Tragens
  • Physiologisch korrektes Handling
  • Tragen und Stillen


Betreuung

  • Beratung von Eltern
  • Entwicklungsgerechte Betreuung
  • Merkmale qualitativer Fremdbetreuung


artgerecht Babyschlaf:

  • Schlafmythen und Schlafen in der Geschichte
  • Effekte von Schlafmangel – Hilfe für erschöpfte Eltern
  • Schritte in den Schlaf – aus der Sicht der Biologie
  • Wie Babys in den Schlaf finden – und wie nicht
  • Sanfte Hilfen in den Schlaf
  • Durchschlafen – ab wann und wie
  • Stillen und Schlafen
  • Windelfrei und Schlafen
  • Tragen und Schlafen
  • Schlafen und Psyche
  • Schlaf-Begleiter – was und wann?
  • Sicheres Familienschlafzimmer oder Familienbett – so geht’s
  • SIDS – Stand der Forschung und offizielle Empfehlungen


artgerecht Windelfrei:
Windelfrei- das kompetente Baby

  • Evolutionsbiologischer Hintergrund
  • Physiologische Grundlagen – Mythos Schließmuskelkontrolle
  • Psychologische Grundlagen – Kommunikation
  • Studien zu Windelfrei
  • Sauberkeitsentwicklung


Historischer Hintergrund

Windelfrei in anderen Kulturen

Windelfrei in der Praxis

  • Wie man anfängt
  • Abhaltepositionen - Kinestätic Infant Handling und Rückengerechtes Abhalten

Windelfrei - Sondersituationen

  • Spätstarter
  • Pause und Streik
  • Nachts
  • Unterwegs
  • Bei Krankheiten
  • Windelfreimit Zwillingen


artgerecht KleinkindCoach:
Artgerecht essen

  • Selektives Essverhalten
  • Entwicklung von Geschmack und gesunder Ernährung
  • Effekte regulierter Nährstoffaufnahme bei Kleinkindern
  • Vermittlung von Tischregeln und Vorbildfunktion von Eltern


Artgerecht schlafen

  • Ein- und Durchschlafen
  • Physiologie des Kleinkindschlafes
  • Mittagsschlaf und zirkadiane Rhythmen
  • Hilfen für Eltern


Artgerecht sauber werden

  • Physiologie der Sauberkeitsentwicklung im Kleinkindalter
  • Kommunikation und Sauberkeit
  • Verzögerte Sauberkeitsentwicklung - Ursachen und Lösungen


Artgerecht spielen

  • Spiele als Konfliktlösung - Übungen und Beispiele
  • Medien - Chance oder Risiko? - Kritischer Umgang mit den Bedürfnissen von Eltern 
  • Naturverbindung für Kleinkinder - Coyote Teaching

 
Artgerecht betreuen

  • Kommunikation mit Betreuungspersonal
  • Merkmale qualitativer Fremdbetreuung

 

Artgerecht Familie sein

  • Hilfen für Eltern im Familienalltag
  • Trotzphase richtig begleiten
  • Das JA-Gehirn
  • Grundlagen der achtsamen Kommunikation mit Kleinkindern - so lernen es Eltern
  • Grundlagen der Konfliktlösung mit Kleinkindern - so lernen es Eltern


Weiter Fortbildungsveranstaltungen:

  • Slow Family - artgerechtes Familienleben
  • Kinästhetik Infant Handling by Liane Emmersberger (i.A.)
  • Medien im Kleinkindalter / Hintergründe und Umgang
  • Erziehen ohne Schimpfen
  • DRK-1. Hilfe Kurs für Babys und Kleinkinder für Fachpersonal in Kindertagesstätten
  • Umgang mit gewichtigen Verdachtsmomenten hinsichtlich Kindeswohlgefährdung